ROSENAU

POETRY SLAM

Stuttgarts ältester Poetry Slam! Seit mehr als 20 Jahren wird in der Rosenau Monat für Monat jene Dichterschlacht ausgetragen, die weltweit die Bars, Clubs, Spelunken und Kleinkunsttempel füllt "Poetry Slam!".

Das Prinzip ist einfach: Jeder, der sich dazu berufen fühlt, Selbstgeschriebenes vor Publikum vorzutragen, darf teilnehmen - eingeschränkt lediglich durch das Zeitlimit von sieben Minuten und das Verbot von Hilfsmitteln. Im besten Fall werden die Texte jedoch nicht einfach nur vorgelesen, sondern gelebt, mit ganzem Körpereinsatz performt. Die Geschichten und Gedichte werden gerappt, geflüstert, geschrien.

Die Stars der deutschen, europäischen und angloamerikanischen Slam-Poesie sind fester Bestandteil der Show. Aber es tummeln sich dort auch - typisch für jeden Poetry Slam - literarische Debütanten und Feierabendpoeten, echte Talente und Platzhirsche, Cracks und Lokalmatadoren hinter dem Mikrofon. Das Publikum bestimmt am Ende des Abends nach insgesamt drei Applausabstimmungen, wer unter den zehn Wort-Toreros als Sieger mit roten Rosen überschüttet wird.

In der Rosenau werden allerdings nicht nur intellektuelle Gelüste befriedigt - vor der Show serviert die Rosenau Küche auf Wunsch leckere regionale Gerichte.

Der Rosenau Poetry Slam findet immer (außer im September) am ersten Sonntag des Monats statt und beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 18:00 Uhr. Vorverkaufsticket sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf der Homepage der Rosenau erhältlich.

Die aktuellen Termine des Rosenau Poetry Slam finden Sie hier

Andivalent bei Rosenau Poetry Slam (2018)