SONG SLAM

Das Format Song Slam ist eng an den klassischen Poetry Slam angelehnt: Singer-Songwriter duellieren einander mit selbstgeschriebenen Songs in einem rasanten Wettbewerb um die Gunst des Publikums, welches differenziert über Glorie und Niedergang entscheidet. Die Regeln dabei sind simpel: 6 Minuten Zeit pro Act, es dürfen maximal zwei Personen auf die Bühne, und es dürfen ausschließlich eigene Songs gespielt werden - instrumental, gesungen oder gerappt.

 

Wie beim Poetry Slam geht es auch beim Song Slam letztendlich nicht um die Konkurrenz der Teilnehmer untereinander, sondern um einen abwechslungsreichen, kurzweiligen Abend mit Livemusik.

Der Stuttgarter Song Slam fand 2012 bis 2014 in Kooperation mit der Farbeweiss GmbH in verschiedenen Stuttgarter Clubs statt - im Rocker 33, Keller Klub, Club Theater sowie im Speakeasy. Die Sprechstation veranstaltet derzeit keinen regelmäßigen Song Slam in Stuttgart.

FOTOGALERIE SONG SLAM STUTTGART

Song Slam Stuttgart
Song Slam Stuttgart

Eva Croissant beim Song Slam Stuttgart im Speakeasy.

Song Slam Stuttgart
Song Slam Stuttgart

Der Song Slam Stuttgart im Club Rocker 33.

Song Slam Stuttgart
Song Slam Stuttgart

Song Slam Stuttgart
Song Slam Stuttgart

Eva Croissant beim Song Slam Stuttgart im Speakeasy.

1/27