Corona & Veranstaltungen: Der Stand der Dinge

Ja, das Jahr 2020 haben wir uns auch ein wenig anders vorgestellt. Momentan befinden wir uns in der Mitte des zweiten kompletten Veranstaltungsverbots. Bis mindestens Ende November bleiben sämtliche Kulturveranstaltungen verboten - und wir sind derzeit eher skeptisch, daß sich das im laufenden Jahr noch ändern wird.


Für das laufende Jahr haben wir daher - außer dem Rosenau Poetry Slam am 06.12.20 - keine Veranstaltungen mehr geplant. Mit den Planungen für das Jahr 2021 halten wir uns derzeit ebenfalls zurück, bis die Lage wieder etwas klarer ist. Auf unserer Terminseite findet Ihr derzeit daher nur wenige Termine und davon die meisten mit dem Zusatz TBD (= Termin wird noch bekannt gegeben). Schaut immer mal wieder auf unsere Seite - oder abonniert am besten unseren Email-Newsletter, damit Ihr mitbekommt, wenn sich der Kalender wieder füllt.


Das erneute Veranstaltungsverbot trifft uns - wie fast den gesamten Kulturbereich sehr hart. Trotzdem wollen wir die erneute Zwangspause nutzen, um für die Nach-Corona-Zeit zu planen - Ideen spinnen, Konzepte entwickeln, uns neue Formate ausdenken und konkrete Veranstaltungen vorzubereiten.


Das vergangene Jahr hatte trotz aller Widrigkeiten auch einige sehr positive Aspekte für uns. So brachte uns erst der Lockdown darauf, auf dem Stuttgarter Weindorf das elftägige Kulturfestival Poesie & Oechsle auf dem Weingut Zaißerei zu veranstalten. Die elf Tage dort waren wunderschön, fast alle Shows waren ausverkauft und wir werden das ganze im kommenden Jahr auf jeden Fall wiederholen und vielleicht auch noch ausbauen. Im Rahmen des Festivals haben sich zudem zahlreiche neue Kontakte ergeben und uns spinnt einiges im Kopf herum, was wir 2021 verwirklichen wollen.


Trotz Corona haben wir also genug zu tun und freuen uns auf kommende, bessere Zeiten. Die derzeitigen Beschränkungen sind hart, aber notwendig, um der Pandemie Herr zu werden. Dringend notwendig ist aber auch, daß Gesellschaft und Politik ihre Versprechen endlich einlösen und die Kulturschaffenden finanziell unterstützen. Bei den Veranstaltungen bei Poesie & Oechsle haben wir Geldspenden gesammelt für die Künstlersoforthilfe Stuttgart, die Künstler:innen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie in einer finanziellen Notlage befinden, schnell und unbürokratisch unterstützt. Mehr als 3300,- Euro kamen dabei zusammen (vielen Dank an alle Spender:innen). Falls Ihr ebenfalls Euer Scherflein dazu beitragen wollt: hier könnt Ihr spenden.


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen